Rassismus erkennen und Diversität fördern

Im Workshop „Rassismus erkennen und begegnen“ werden die Strukturen und Spielarten von Rassismus – von den historischen Wurzeln über die Ursachen seines Auftretens bis hin zu unbewussten Denk- und Handlungsweisen im Alltag kennengelernt.

Gemeinsam werden Stereotype und Vorurteile bezüglich Herkunft und kultureller Identitäten auf interaktive Art reflektiert. Es soll der Frage nachgegangen werden: Wie kann Rassismus- und Diskriminierungsschutz in öffentlichen Verwaltungen und in NPOs umgesetzt werden und welche Rolle kann jede einzelne Person dabei ausfüllen? Zudem werden Handlungstipps und Strategien an die Hand gegeben, um wirkungsvoll gegen Rassismus aktiv zu werden.

 

Mitwirkende

Dr. des. Lorenz Narku Laing, Gründer und Geschäftsführer Vielfaltsprojekte GmbH

Donnerstag, 22. September 2022

9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Quartierzentrum QuBa

Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel

Eine Kaffeepause mit kleiner Verpflegung wird angeboten. Das Mittagessen ist nicht inbegriffen.

Zielpublikum

In erster Linie Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung und NPOs

Kosten

Der Anlass ist kostenlos.

l

Anmeldung

bis 8. September 2022. Bitte füllen Sie für jede Person separat eine Anmeldung aus. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

    FrauHerr






    Quartierzentrum QuBa

    Bachlettenstrasse 12
    4054 Basel

    Download Flyer

    Kontakt

    Zaira Esposito, Tel. 061 206 92 31
    Nesrin Okumus, Tel. 061 206 92 32
    info@ggg-migration.ch

    in Zusammenarbeit mit

    im Rahmen von
    60 Jahre GGG Migration